Lesemonat Juni 2018

Lesemonat Juni 2018


Hallihallo! 💗

Heute kommt endlich mein Lesemonat Juni. Tut mir Leid für die Verspätung, hatte an der Uni Prüfungsphase und musste dementsprechend viel lernen..😐

Aber wie sagt man da so schön? Lieber spät als nie😅💖



Im Juni habe ich durch die Prüfungsphase nicht allzu viel lesen können. Insgesamt sind es jedoch 4 Bücher geworden (darunter 2 Rezensionsexemplare) und ein kreatives Büchlein zum Testen💘

Viel Spaß beim Stöbern!💕


Bianca Iosivoni - Die letzte erste Nacht

Bewertung: ★★★★☆/★★★★★

Eine einzige Nacht kann dein ganzes Leben verändern -

Sie hätten niemals miteinander im Bett landen dürfen - das ist Tate und Trevor klar. Und schon gar nicht sollten sie den Wunsch verspüren, das Ganze zu wiederholen. Doch für die beiden ist es unmöglich, das Kribbeln zwischen ihnen zu ignorieren. Dabei kann Trevor auf keinen Fall erneut bei Tate schwach werden. Zu nah kommt die junge Studentin seinem dunkelsten Geheimnis: Während sie versucht, herauszufinden, warum ihr Bruder starb, setzt er alles daran, die Antwort auf diese Frage für immer vor ihr zu verbergen ...






Aimee Friedman - Zweimal Sommer zum Verlieben

Bewertung: ★★★★☆/★★★★★



Provence oder New York - zwei Sommer, eine Liebe.

Ein schicksalhafter Telefonanruf entscheidet über zwei Versionen eines Sommers. In der einen Version reist die 15-jährige Summer Everett nach Frankreich, davon träumt sie schon lange: Straßencafés, gut aussehende Jungs und Kunstmuseen. In der anderen Version bleibt sie zu Hause, doch ihr gewohntes Leben wird plötzlich völlig auf den Kopf gestellt. In beiden Sommern verliebt sie sich und entdeckt neue Seiten an sich. Doch es gibt da noch ein dunkles Familiengeheimnis, das sie so oder so einholt. Und es ist an der Zeit, sich ihm zu stellen.
Hier geht es zur Rezension

Lily Oliver - Träume, die ich uns stehle

Bewertung: ★★★★★/★★★★★
Lara kann nicht aufhören zu reden. Ein Zwang treibt die an Amnesie leidende junge Frau dazu, ihre Erinnerungslücken mit Worten zu füllen. Längst hört ihr keiner mehr zu, außer in den Therapiestunden, die sie als Patientin der Psychiatrie bekommt. Bis sie Thomas findet. Lara weiß, es ist falsch, ihre Verzweiflung über ihre Amnesie auf ihn abzuladen, denn Thomas liegt im Koma. Dennoch schleicht sie sich immer wieder zu ihm und bemerkt bald, dass er auf ihre Stimme reagiert. Lara beschließt, Thomas eine Geschichte zu erzählen: eine Liebesgeschichte zwischen ihr und ihm, die bald für beide realer wird als ihr Dasein im Krankenhaus. Ein Traum von Liebe, an den sich beide klammern und der die Kraft hätte, nicht nur Thomas aus der Dunkelheit zu holen, sondern auch Lara. Doch beide ahnen nicht, was für eine erschütternde Wahrheit in den Tiefen von Laras Geschichte auf sie wartet …

April Dawson - Royal Temptation

Bewertung: ★★★★☆/★★★★★
Eine junge Erbin auf Abwegen ...
Kylie ist jung, reich, erfolgreich - und schwanger. Ausgerechnet sie, die sonst immer alles im Griff hat, steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens und ist sich das erste Mal nicht sicher, wie sie das schaffen soll. Als Tochter eines Lords wird eine standesgemäße Heirat von ihr erwartet, wenn sie auf die Unterstützung ihrer Familie hoffen will. Doch zwischen einer Katastrophe und der nächsten ist da noch Niall, der Vater ihres Kindes, den sie nicht vergessen kann, egal wie sehr sie sich einzureden versucht, dass alles nur eine kurze Affäre war. Sie will ihm die Schwangerschaft verschweigen, doch als dann die Bombe platzt, wird Kylie klar, dass es nur einen Ausweg gibt: sie muss ihr Herz öffnen, sonst ist es für immer zu spät.


Und für alle kreativen Fans oder die es noch werden wollen: Es gibt ein ganz tolles Buch, das jede Menge Tipps zur Gestaltung seines Bullet Journals gibt:

Jasmin Arensmeier - Gestalte dein Journal mit der Bullet-Methode

Bewertung: ★★★★★/★★★★★
Fertig gestaltete Kalender bieten eine einfache Lösung, seine Termine zu planen, sind aber nur wenig individuell, absolut unflexibel und auf keinen Fall kreativ. Da hilft nur, selbst zum Stift zu greifen und einen Planer ganz nach den eigenen Bedürfnissen anzulegen. "Journaling" heißt diese sensationelle Methode: Damit hat man nicht nur alle Termine und To-dos im Blick, sondern hält auch Gedanken und Ideen fest. So werden aus Tagträumen und guten Vorsätzen ganz einfach konkrete Ziele, die man Schritt für Schritt in die Tat umsetzt - sei es eine gesündere Ernährung, die Karriereplanung oder das große und kleine Glück zu finden. Dieses Buch zeigt mit inspirierenden Bildern, wie man das zauberhafte Journal aufsetzt und seinen eigenen Stil findet, welche Themenseiten interessant sind und welche Gestaltungsmöglichkeiten einen wunderschönen, persönlichen Begleiter entstehen lassen.



Jede Menge tolle Bücher trotz eines stressigen Monats! Ich bin echt froh darüber und kann euch wirklich alle ans Herz legen. Am tollsten fand ich jedoch "Träume, die ich uns stehle" von Lily Oliver💗
Was war euer Monatshighlight und wie viele Bücher habt ihr gelesen? Schreibt mir hier oder auf Instagram, ich freue mich wie immer über jede eurer Antworten💕



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mona Kasten - Save Us

Können sie sich retten? Oder werden sie sich gegenseitig zerstören? Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspe...