Taylor Jenkins Reid - Emmas Herz


Ausgerechnet an ihrem Hochzeitstag erreicht Emma eine schreckliche Nachricht: Der Hubschrauber ihres Mannes Jesse ist bei einem Filmdreh über dem Pazifik abgestürzt. Jesse wird nicht gefunden und bald für tot erklärt. Emmas Herz beginnt erst dann zu heilen, als sie Sam wiedertrifft und sich in den Jugendfreund verliebt. Mit ihm fängt sie ein neues, ganz anderes Leben an. Doch kurz nach ihrer Verlobung mit Sam bekommt sie einen Anruf, der ihre Welt erneut erschüttert...

Allgemeines zum Buch:

Rezensionsexemplar
Titel: Emmas Herz
Autor: Taylor Jenkins Reid
Verlag: Diana Verlag (11. Juni 2018)
Seitenzahl: 400
ISBN: 978-3453291782
Preis: 15,00€ (Broschiert) ; 11,99€ (eBook)

Meine Meinung:

„Wenn du gleichzeitig zwei Menschen liebst, wähle den zweiten, denn wenn du den ersten richtig lieben würdest, gäbe es keinen zweiten.“ (Johnny Depp)
Wie das bekannte Zitat von Johnny Depp schon zeigt, kann man nicht zwei Menschen gleichzeitig wahrhaftig lieben. Doch was ist, wenn dein Ehemann, den du über alles liebst, abstürzt und für tot erklärt wird? Du um ihn trauerst, doch nach 2 Jahren beschließt, nach vorne zu blicken und dich neu verliebst, sogar verlobst? Und dein Ehemann, den du für tot hieltest, wieder auftaucht. Wem gilt die Liebe? Kann man da wirklich beide Männer lieben?
Ein sehr schwieriges Thema, das man sich überhaupt nicht vorstellen kann. Und genau darum geht es in „Emmas Herz“ von Taylor Jenkins Reid.
Emma, die Hauptprotagonistin, aus dessen Sicht die Handlung erzählt wird, ist eine liebevolle junge Frau. Ich bewundere sie für ihre Stärke, denn das was sie durchmachen musste, muss einfach der absolute Horror sein. Auch wenn man sich das allgemein nicht vorstellen kann, die Autorin konnte Emma und die gesamte Situation durch die vielfältigen Beschreibungen und die tiefgründigen Gedanken authentisch darstellen.
Auch die beiden Männer kommen glaubwürdig rüber. Sowohl Jesse, als auch Sam sind beide wundervolle Männer, die alles für Emma tun würden. Beide sind sich überhaupt nicht ähnlich. Während Jesse der Weltenbummler und Abenteuerlustige ist, ist Sam Verantwortungsbewusste und Anständige.
Die Handlung beginnt mit der Geburtstagsfeier von Emmas Vater. Sie und ihr Verlobter sind mit ihrer Familie essen, als sie den Anruf bekommt, dass Jesse zurückkommt. Danach gibt es Zeitsprünge: Emmas Jugend, Vergangenheit mit Jesse, sein Absturz, die Zeit mit Sam und zu guter Letzt wieder die Gegenwart: Rückkehr und Entscheidung. All die Jahre werden kurz, aber detailliert zusammengefasst. Der Leser bekommt einen ausführlichen Einblick in das Liebesleben und kann somit alle Entscheidungen besser nachvollziehen.
Taylors Schreibstil gefällt mir richtig gut. Es ist fesselnd geschrieben und ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen. Lässt sich also leicht und ohne Probleme lesen.
„Emmas Herz“ von Taylor Jenkins Reid ist eine sehr gefühlvolle und herzzerreißende Geschichte mit einer schwierigen Problematik. Es ist spannend von Anfang an vermittelt neben der wahren Liebe noch eine weitere wichtige Botschaft: Zeit ändert Menschen. Doch mehr möchte ich nicht verraten, sondern kann euch echt nur sagen, dass ihr das Buch unbedingt lesen müsst! Es steckt voller Überraschungen und ist echt super geschrieben. Man fiebert von Anfang an mit und spekuliert, wen Emma am Ende wählen wird.
Von mir bekommt „Emmas Herz“ 5/5 Sterne und eine eindeutige Leseempfehlung!!! Alle, die auf Liebesromane stehen: Lest unbedingt das Buch und haltet evtl. auch Taschentücher bereit!💕

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich beim Verlag für die Zusendung dieses tolle Rezensionsexemplar mit dem schönen Cover bedanken!💘 Meine Meinung bleibt wie immer unverfälscht!


Bewertung: ★★★★/★★★★★







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sebastian Fitzek - Der Insasse

Um die Wahrheit zu finden, muss er seinen Verstand verlieren. DER INSASSE Vor einem Jahr verschwand der kleine Max Ber​k​hoff....