Norbert Pautner - Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete

Inhalt

Schöne Schrift kann jeder …
… man muss nur wissen, wie es geht. In diesem Praxisbuch werden Buchstabe für Buchstabe die 33 schönsten Schriften vorgestellt. Dabei wird genau erklärt, wie man sie mit Stift, Pinsel und Kreide schreibt oder konstruiert. Zusätzlich werden viele Vorlagen für Rahmen, Ornamente und Bordüren angeboten. Dekorative Aufschriften auf Karten, Tafeln, Bildern oder Textilien gehen so mit ein wenig Übung ganz leicht von der Hand. Damit das Üben leicht fällt, gibt es gerasterte Seiten mit Hilfslinien zum Download auf der Website.


Informationen zum Buch

Titel: Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete
Autor/in: Norbert Pautner
Verlag: Bassermann Verlag (2. Oktober 2017)
Seitenzahl: 80
ISBN: 978-3809438038
Genre: Freizeit & Hobby → Malen und Zeichnen → Kalligrafie
Preis: 7,99€


Meine Meinung

„Schönschreiben leicht gemacht“ – das Motto dieses Buches. Immer wieder sehe ich auf Instagram Videos mit schönen Schriften. Dadurch gewann ich immer mehr Interesse und möchte seitdem unbedingt mindestens eine schöne Schrift beherrschen. Egal, ob für das Tagebuch, auf Postkarten oder zum Basteln, die Schönschrift ist immer sehenswert. Durch Zufall bin ich auf „Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete“ gestoßen und bekam dieses Exemplar. Vielen Dank an den Verlag und an den BloggerPortal. Jetzt wollt ihr aber sicher wissen, ob dieses Buch wirklich das hält, was es verspricht. Nämlich das Schönschreiben.
Handlettering Inhalt
Eingeführt wird das Ganze mit Fachwissen. Der Autor erklärt die wichtigsten Begriffe, die immer wieder in dem Buch vorkommen. Keine Sorge, es sind nur wenige, aber bedeutende Begriffe, wie z.B. „Blockschrift“, „Versalien“ oder „Mittelhöhe“. Die meisten Begriffe sind einem in der Regel schon bekannt, sollten sich aber wenigstens kurz noch einmal angeschaut werden. Ohne Fachchinesisch geht leider nichts, wie der Autor es so schön ausdrückt.

Eine allgemeine Anleitung zum Buch ist ebenfalls vorhanden. Der Leser bekommt einen Einblick und weiß, wie er sich zurechtfinden kann. Was ich ganz schön finde ist, dass der Leser sich zudem unter der im Buch angegebenen Webseite Vorlagen ausdrucken kann. Das erleichtert die Übung um einiges.
handlettering-1.jpg
Hauptsächlich werden im Buch die 33 verschiedenen Alphabete vorgestellt. Jedes einzelne wird anhand von Beispielen erklärt. Dadurch, dass sie auf Karo-/Punktemuster abgedruckt sind, versteht man den Aufbau besser und weiß, wo man seine Linien setzen muss. Jedes Alphabet wird komplett abgebildet. Nicht nur in groß, sondern auch in klein und was ich toll finde: oftmals auch verschiedene Varianten von z.B. „a“ oder „o“.
„Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete“ hat neben den ganzen Alphabeten auch einen krönenden Abschluss: Gegen Ende des Buches befinden sich „Schwünge und Vignetten“, „Illustrationen“ und „Rahmen und Bordüren“. So hat man nicht nur das Alphabet, sondern auch einige andere Mustern zur Abwechslung. 🙂
Handlettering 2
Ich finde das Buch ist sehr schön und übersichtlich gestaltet. Es inspiriert einen und regt auch zum Üben an. Auch wenn es nicht immer sofort klappen sollte, darf man nicht aufgeben. Denn Übung macht ja bekanntlich den Meister. Jedoch ist das Buch so konzipiert worden, dass es jeder mit nur wenig Übung hinbekommen sollte.


Von mir gibt es auf jeden Fall eine Kaufempfehlung für alle, die sich eine Schönschrift aneignen wollen. Worauf wartet ihr also noch? Ran an den Stift! 🙂

BEWERTUNG:   ★★★★/★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mona Kasten - Save Us

Können sie sich retten? Oder werden sie sich gegenseitig zerstören? Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspe...