Brittainy C. Cherry - Verliebt in Mr. Daniels


Unsere Liebe verboten zu nennen ist einfach. Einfacher, als zu erkennen, dass wir vom ersten Moment an Seelenverwandte waren. Ich denke, wir sind beides: verbotene Seelenverwandte. Ich hatte nicht vor, mich in ihn zu verlieben, als ich nach Wisconsin kam. Ich hatte weder geplant, in Joes Bar zu stolpern, noch mich Hals über Kopf in Daniels Musik zu verlieren. Ich hatte ja keine Ahnung, dass allein seine Stimme all meine Sorgen wenigstens für einen kurzen Moment vertreiben könnte. Ich wusste nicht, dass sich so das Glück anfühlt. Unsere Liebe war mehr als nur Leidenschaft. Es ging um Familie. Um Verlust. Um das Gefühl, wieder lebendig zu sein. Unsere Liebe war verrückt und schmerzhaft. Sie bestand aus Lachen und Weinen. Sie war wie wir. Und allein deshalb werde ich es niemals bereuen, dass ich mich in meinen Lehrer Mr Daniels verliebt habe!

Allgemeines zum Buch:

Titel: Verliebt in Mr. Daniels
Autor: Brittainy C. Cherry
Verlag: LYX; Auflage: 1. Aufl. 2016 (4. Mai 2016)
Seitenzahl: 384
ISBN: 978-3802599187
Preis: 9,99€ (Taschenbuch) ; 8,99€ (eBook)

Meine Meinung:

Was für ein Buch!!! „Verliebt in Mr. Daniels“ lag sehr lange auf meinem SuB und mittlerweile denk ich mir nur, warum ich es nicht schon vorher gelesen habe. Es ist unglaublich gefühlvoll, herzzereißend und einfach nur toll. Es gehört definitiv zu den Büchern, die mehrmals gelesen werden können, ohne dass es langweilig wird.
Ich habe mich gleich am Anfang in Mr. Daniels verliebt. Er ist liebevoll, rücksichtsvoll und sehr aufmerksam. Trotz der Umstände versucht er einen klaren Kopf zu bewahren. Auch Ashlyn finde ich sehr sympathisch. Sie hat mir aber insbesondere am Anfang sehr leidgetan. Was sie alles durchmachen musste, ist unglaublich! Da finde ich es echt toll, dass sie den jungen Daniel begegnet ist. Aber nicht nur Ashlyn, sondern auch er hat einige Päckchen zu tragen. Man sieht, dass die Welt nicht perfekt ist, für manche sogar noch schlimmer als für andere. Dennoch hat man nur dieses eine Leben und sollte daher immer versuchen das Beste daraus zu machen.
Eine Liebesgeschichte zwischen einer Schülerin und einem Lehrer? Wurde häufig kritisiert und zugegeben: auch ich war noch nie ein Fan solcher Geschichten. Und doch habe ich mich herangetraut, einfach deshalb, weil die Autorin mich mit ihrer „Romance Elements“-Reihe überzeugen konnte.
Dass Mr. Daniels Ashlyns Lehrer ist, ist alles ist ein blöder Zufall. Die beiden sind ungefähr im gleichen Alter und haben sich VOR Schulbeginn kennengelernt. Die Geschichte der beiden hat mich echt gerührt. Insbesondere fand ich es toll, wie sie versucht haben, mit der Situation umzugehen. Viele Szenen brachten mich dazu, Tränen in den Augen zu haben. Aber es gab auch viele Stellen, in denen ich schmunzeln musste. Wie jedes Buch der Autorin, hat auch dieses hier seine Hoch und Tiefs. Die Handlung beschäftigt sich zudem sehr viel mit dem Thema Tod und Trauer.
Der Schreibstil der Autorin ist echt klasse. Sie schreibt sehr gefühlvoll und auch sehr spannend. Ich konnte das Buch überhaupt nicht aus der Hand legen und habe es innerhalb von weniger als 24h gelesen.🙈
Brittainy C. Cherry hat mein Herz immer wieder zerrissen, letztendlich aber auch wieder zusammengefügt. ich habe wirklich mitgelitten und hatte Angst vor dem Ende. Doch das Ende selbst ist nicht das Schlimme. Schlimm ist, dass die Geschichte zweier toller Personen vorbei ist.😫
Wer das Buch noch nicht gelesen hat, der sollte das unbedingt noch machen! „Verliebt in Mr. Daniels“ von Brittainy C. Cherry ist absolut empfehlenswert, ihr MÜSST es einfach lesen. Meiner Meinung nach eines der besten Bücher, das ich dieses Jahr bisher gelesen habe!💕


Bewertung: ★★★★/★★★★★





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mona Kasten - Save Us

Können sie sich retten? Oder werden sie sich gegenseitig zerstören? Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspe...