Sarina Bowen - The Ivy Years: Bevor wir fallen

Seit einem Sportunfall ist Corey Callahan auf den Rollstuhl angewiesen, doch ihren Platz am renommierten Harkness College will sie auf keinen Fall aufgeben! Gleich an ihrem ersten Tag trifft sie auf Adam Hartley, der sich beim Eishockey das Bein gebrochen hat und deshalb im behindertengerechten Wohnheim einquartiert wurde - im Zimmer direkt gegenüber. Corey weiß augenblicklich, dass sie das in Schwierigkeiten bringen wird: Adam ist gutaussehend, lustig und schlau. Aber er hat eine Freundin. Und auch wenn Corey sich von niemandem besser verstanden fühlt als von Adam und sie sich sicher ist, dass es ihm genauso geht - für sie beide gibt es keine Chance ...

Allgemeines zum Buch:

Titel: The Ivy Years: Bevor wir fallen
Autor: Sarina Bowen
Verlag: LYX; Auflage: 1. Aufl. 2018 (29. März 2018)
Seitenzahl: 352
ISBN: 978-3736304505
Preis: 12,90€ (Broschiert) ; 9,99€ (eBook)




Meine Meinung:


„The Ivy Years – Bevor wir fallen“ von Sarina Bowen ist der erste Teil einer noch nicht vollständig erschienenen Reihe. Es beginnt mit dem ersten Tag von Corey Callahan am „Harkness College“. Die Hauptprotagonistin Corey wird von ihren überfürsorglichen Eltern dort abgesetzt und ist froh, endlich Ruhe zu haben. Seit ihrem Unfall ist sie auf Gehhilfen angewiesen, dennoch versucht sie nach vorne zu blicken und damit umzugehen. Leider klappt das nicht immer. Sie lernt direkt am Einzugstag den attraktiven Adam Hartley kennen, der einen doppelten Beinbruch erlitt und deshalb in das behindertengerechte Wohnheim einquartiert wurde – gegenüber von Corey. Beide Protagonisten verstehen sich auf Anhieb super und verbringen von Nun an gemeinsam Zeit. Als Leser spürt man diese besondere Beziehung der beiden sofort und verliebt sich unmittelbar in die beiden. Sowohl Corey, als auch Hartley sind sehr liebensvolle, sympathische Charaktere. Insbesondere Corey bewundere ich. Sie ist eine starke Persönlichkeit und versucht das Beste aus jeder Situation zu machen. Die Direktheit und Ehrlichkeit von Hartley weiß ich auch echt zu schätzen. Das gibt es nur noch selten und vermittelt außerdem, dass es sich hierbei um keinen typischen „Bad Boy“ handelt. Aber auch die anderen Protagonisten, wie etwa Dana, die Zimmermitbewohnerin von Corey, oder Stacia, die Freundin von Hartley, sind echt super dargestellt. Man wusste sofort, mit wem man es zu tun hat.
Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht von Corey und Hartley erzählt. Ich fand diesen Perspektivewechsel sehr schön, da man auch sehen konnte, wie die beiden wirklich denken und was in ihnen vorgeht.
Der Schreibstil der Autorin ist recht angenehm und das Buch lässt sich sehr leicht (in einem Rutsch) lesen. Die Autorin schreibt die Geschichte fesselnd und man hatte auch Hin und Wieder mal was zum Lachen. Die schlagfertige Courey hat es wirklich drauf.💪😄
Und das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss: Das Cover! Es ist unglaublich schön und sorgt für einen Blickfang! Die schönen farbigen Blumen auf schwarzen Hintergrund - einfach nur toll!
Ich finde, „The Ivy Years – Bevor wir fallen“ von Sarina Bowen ist eine sehr süße Geschichte, voller Hoffnung und Liebe. Man soll jeden einzelnen Moment seines Lebens genießen. Ich kann euch dieses Buch wirklich empfehlen und vergebe ganze 5/5 Sterne!

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich beim Verlag bedanken!💘 Ich war richtig glücklich als ich es aus meinem Briefkasten gefischt habe und musste es alsbald verschlingen. Meine Meinung bleibt wie immer unverfälscht.

Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung dieser Reihe. Mal sehen, ob die anderen Teile diesen Teil noch toppen können😇
Band 2 erscheint übrigens schon am 29. Juni 2018 – nicht mehr allzu lange also!💝


Bewertung: ★★★★★/★★★★★



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sebastian Fitzek - Der Insasse

Um die Wahrheit zu finden, muss er seinen Verstand verlieren. DER INSASSE Vor einem Jahr verschwand der kleine Max Ber​k​hoff....